Wattenheim RHEINPFALZ Plus Artikel Baugebiet am Bild: Gemeinde nimmt sich wieder einen Anwalt

Hier am historischen Wegkreuz vorbei soll die Zufahrt zum Baugebiet angelegt werden.
Hier am historischen Wegkreuz vorbei soll die Zufahrt zum Baugebiet angelegt werden.

Zu Verzögerungen bei der Entwicklung des Neubaugebiets „Am Bild“ in Wattenheim war es durch einen Anwohner gekommen, der gegen die Pläne geklagt hatte. Sein Erfolg vor Gericht ist aber drei Jahre her. Warum die Gemeinde nun wieder einen Juristen einschaltet.

Im August hatte Ortsbürgermeister Carsten Brauer (CDU) die Vermutung geäußert, dass die Bearbeitung der Satzung zum Bebauungsplan „Am Bild“ beim Kaiserslauterer Erschließungsträger

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

VEW o;idmqbu&t tnhic drheneuiasemc alnE rgrbneietonvae w&iud;.droql eiB erd tzgsasiRtnu am angDtise knoent er nnu ebtnciehr, sdas sich im uneinHrdgrt chod iesengi t.tu uE;&qbdso sti ltah so, assd cshi dei etneltgibie neSiet itnhc mentpnera ahtnize decmderu;kunlm&o,lzuu&ql; me;k&uaerrlt

x