Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 15. Februar 2018 - 11:42 Uhr Drucken

Grünstadt-Ticker

Neuleiningen: 40-Tonner blockiert A6

In Fahrtrichtung Saarbrücken kam der 37-Jährige Fahrer mit seinem 40-Tonner von der Fahrbahn ab. Foto: Polizei/frei

In Fahrtrichtung Saarbrücken kam der 37-Jährige Fahrer mit seinem 40-Tonner von der Fahrbahn ab. Foto: Polizei/frei

Ein 40-Tonner hat sich am Donnerstagmorgen um 8.45 Uhr auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Grünstadt und Wattenheim in Fahrtrichtung Saarbrücken quergestellt. Der 37-jährige Lastwagenfahrer sei zu schnell auf der glatten Straße unterwegs gewesen und haben die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, informiert die Polizei.

Fahrer leicht verletzt



Der 40-Tonner deshalb sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, dort gegen die Schutzplanken geprallt und quer auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen. Der Fahrer sei leicht verletzt worden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei rund 35.000 Euro. Laut Polizei war der Lastwagen ordnungsgemäß mit Winterreifen ausgerüstet und die Ladung, elf Tonnen Papier auf Rollen, war den Vorschriften gemäß gesichert.

Nur ein Fahrstreifen benutzbar



Wegen des Unfalls war nur der linke Fahrstreifen befahrbar. Es kam zum Stau. Zur Bergung des Lastwagens musste die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Bergung, zur der ein Kran eingesetzt werden muss, wird bis 12 Uhr dauern. Neben der Autobahnpolizei Ruchheim war die freiwillige Feuerwehr Grünstadt mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann sowie die Autobahnmeisterei Wattenheim mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. |jös

 

 

Grünstadt-Ticker