Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Samstag, 12. Januar 2019 Drucken

Eisenberg

Maulkrankheit: Donnersbergkreis liegt im Sperrbezirk

«KIRCHHEIMBOLANDEN.»In Baden-Württemberg ist die Blauzungenkrankheit – auch Maulkrankheit genant – bei Wiederkäuern ausgebrochen. Der Donnersbergkreis liegt im Sperrgebiet, das in einem Radius von 150 Kilometer um den Ausbruchsbetrieb im Kreis Rastatt festgelegt wurde. Darüber hat die Kreisverwaltung informiert.

Tierhalter sind daher nun aufgerufen, die tierseuchenrechtliche Anordnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz unbedingt zu beachten. Diese kann von der Homepage www.donnersberg.de unter „Aktuelles“ abgerufen werden. Dort finden sich auch eine Übersicht über das Sperrgebiet sowie Formulare zum Herunterladen.

Weitere Auskunft beim Veterinäramt im Kreishaus unter Telefon 06352/710-207 oder -244. |rhp

Grünstadt-Ticker