Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Montag, 19. Februar 2018

3°C

Montag, 12. Februar 2018 - 17:37 Uhr Drucken

Grünstadt-Ticker

Weisenheim: Polizeibeamte getreten und geschlagen

Zwei Grünstadterinnen haben Polizeibeamte und Rettungssanitäter am Sonntag beim Faschingsumzug in Weisenheim am Sand getreten und geschlagen. SYMBOLFoto: DPA

Zwei Grünstadterinnen haben Polizeibeamte und Rettungssanitäter am Sonntag beim Faschingsumzug in Weisenheim am Sand getreten und geschlagen. SYMBOLFoto: DPA

Beim „Rieslingwurm-Umzug“ in Weisenheim am Sand am Sonntag sind mehrere Polizeibeamte von zwei Grünstadterinnen auf Trab gehalten worden. Gegen 16.10 Uhr gebärdeten sich die Frauen laut Polizei in der Dr.-Welte-Straße sehr widerspenstig gegenüber Rettungssanitätern und Polizeibeamten.

Einsatz wegen Alkoholvergiftung



Die Rettungssanitäter mussten eine junge Frau versorgen und ins nächste Krankenhaus bringen, die eine Alkoholvergiftung hatte. Zwei Freundinnen der Frau versuchten dies zu verhindern. Auch den hinzugerufenen Polizeibeamten gegenüber verhielten sich die 19-jährige und die 24-jährige Grünstadterinnen uneinsichtig und aggressiv, weshalb sie schließlich in Gewahrsam genommen wurden.

Schläge und Tritte gegen Polizisten



Hierauf gingen sie mit Schlägen und Tritten auf die Polizisten los. Gegen beide Frauen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie müssen sich nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und gegen die Rettungssanitäter verantworten. |rdo

 

 

Grünstadt-Ticker