Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Was hat die Frankenthaler FWG so stark gemacht, Frau Mester?

Auf der Überholspur: Spitzenfrau Tanja Mester hat mit der Freien Wählergruppe bei der Kommunalwahl auf der ganzen Linie abgeräum
Auf der Überholspur: Spitzenfrau Tanja Mester hat mit der Freien Wählergruppe bei der Kommunalwahl auf der ganzen Linie abgeräumt.

Mit fast 42 Prozent der Stimmen ist die Freie Wählergruppe in Frankenthal nach dem Sensationssieg von Nicolas Meyer (FWG) bei der OB-Wahl 2023 bei der Stadtratswahl erneut die große Gewinnerin. Auch in den Vororten ist die FWG künftig stark vertreten. Im Interview mit Sonja Weiher spricht Fraktionschefin Tanja Mester über hohe Erwartungen der Bürger und neue Herausforderungen.

Was hat die Frankenthaler Freien Wähler bei der Kommunalwahl so stark gemacht?
Natürlich auch der Rückenwind aus der OB-Wahl. Aber in erster Linie war es für

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

cmih edr hlecheiimun mgetsTaei im irneVe dnash;& leag ob eirnadndsttatatSd,ak eBbwreer in end ornrteo,V rnVtdaos rode ieel.gidMtr iWr anebh eivel rtfnPotlaem si,eletbp vmo aHupltk&;uahmwulmsfar ruub;em&l Ptwgarnklaeb,u Sialco ediMa sib hin uz neeivl edlcencinthurhies utesna.rnegnlaVt

Mehr zum Thema

AfD Frankenthal FW Nicolas Meyer
x