Großkarlbach Unfall mit Motorrad: Beim Überholen Auto übersehen

99037409

Am Freitagabend ist auf der L520 zwischen Bissersheim und Großkarlbach ein 23 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall verletzt worden. Laut Polizei wollte der Mann um 19.35 Uhr einen Linienbus in Richtung Bissersheim überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden Pkw. Durch die Kollision wurde der Motorradfahrer zehn bis 15 Meter weit über das Auto geschleudert. Er sei für kurze Zeit bewusstlos gewesen und ins Krankenhaus gebracht worden, heißt es im Bericht der Beamten. Die Fahrerin des Pkw blieb unverletzt, ihre siebenjährige Tochter wurde durch einen ausgelösten Airbag leicht am Hals verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Mitarbeiter der Polizeiinspektion Grünstadt fest, dass der junge Mann keine gültige Fahrerlaubnis hat und zudem ein falsches, nicht zugelassenes Kennzeichen an dem Motorrad befestigt war. Ihn erwartet ein Strafverfahren unter anderem wegen Urkundenfälschung, Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

x