Frankenthal Software-Störung bremst Bürgerservice und Briefwahlbüro aus

Mit dem Computerprogramm werden unter anderem Anträge für neue Personalausweise bearbeitet.
Mit dem Computerprogramm werden unter anderem Anträge für neue Personalausweise bearbeitet.

Eine landesweite Störung der auch in Frankenthal eingesetzten Software VOIS hat am Montag bei der Verwaltung dafür gesorgt, dass Bürgerservice und Briefwahlbüro „nur eingeschränkt arbeitsfähig“ waren. Das Problem sei bis Montagnachmittag nicht behoben gewesen, teilte die Stadt mit. Die Software werde unter anderem für An-, Um- und Abmeldungen oder das Beantragen von Personalausweisen eingesetzt. Bereits für Behördengänge vereinbarte Termine behalten trotzdem ihre Gültigkeit, so die Verwaltung. Es könne allerdings passieren, dass Anliegen verzögert bearbeitet würden. Im Briefwahlbüro würden mit dem Programm Briefwahlanträge erledigt. Möglicherweise könne die Störung dazu führen, dass Briefwahlunterlagen länger auf sich warten lassen.