Motorsport RHEINPFALZ Plus Artikel Rennfahrer Marvin Dienst hat sein Talent in diversen Serien gezeigt

Hatte 2021 viel zu lachen: Mercedes-Pilot Marvin Dienst.
Hatte 2021 viel zu lachen: Mercedes-Pilot Marvin Dienst.

Rennfahrer Marvin Dienst hat eine ausgefüllte Saison hinter sich. Dabei hatte er Anfang des Jahres nicht mal ein Cockpit. Doch dann lernte der 24-Jährige neue Teams und neue Serien kennen. Sogar in der DTM setzte er erste Duftmarken. Auch im kommenden Jahr will Dienst möglichst oft im Rennwagen sitzen. Und dann ist da ja noch ein großer Traum.

Zu Beginn des Jahres glich die Gemütslage von Marvin Dienst einer Achterbahnfahrt, sobald er an seine sportliche Karriere dachte. Als klar war, dass sein Heimatteam Schütz Motorsport aus

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Rhmhnbie-oemxeioB 2210 ni erd s-DraseTrtCG-AMAieeS- ieen saPue nlegieen u,remlw;u&d lfheetn emd TPeint-oGl3 namltuu;c&shz die tpnn.iOoe eDbia athet er setr egiine aotnMe ouvzr tmi ipilPph mmFwnoirlree mi muds&eulecM;-tzScreh auf emd Scghresanin sneine etensr Lfagsuie ni dre giLa dre unraewseortSpp

x