Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel OB-Wahl: FWG-Kandidat Meyer sorgt für Sensation

„Unglaublich“: Nicolas Meyer, hier mit Ehefrau Carolin, kann am Sonntagabend kaum fassen, dass er ab Januar OB in Frankenthal is
»Unglaublich«: Nicolas Meyer, hier mit Ehefrau Carolin, kann am Sonntagabend kaum fassen, dass er ab Januar OB in Frankenthal ist.

Nicht wenige hatten mit einem Stechen gerechnet – und sind eines Besseren belehrt worden. Der 43 Jahre alte Jurist Nicolas Meyer (FWG) hat sich am Sonntag bei der Oberbürgermeisterwahl in Frankenthal direkt im ersten Anlauf mit 55,4 Prozent der abgegebenen Stimmen durchgesetzt. Dieses Ergebnis ist in mehrerlei Hinsicht historisch.

Nach 24 Jahren wird am 1. Januar 2024 erstmals wieder kein Vertreter der CDU

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fua edm semleimrer&eusbserOebt;rulsg mi tlnnreahFrake taaRush zlatP hen.emn :ndU Zmu esnrte aMl e&mbhuutalup;r in edr ihtcceehGs edr tSdta idrw se ine eereVrrtt der lakluet nru tmi rdei nopmfelu;K& im taR entvenreetr Fereni ur;mer&plWahgpule WG)F( esi.n Noaclsi Meeyr ;s&anhd 34 ehJar lt,a

x