Frankenthal Mit Pickup unter Einfluss von Medikamenten geparktes Auto gerammt

Gegenüber den Beamten verhielt sich der Unfallverursacher zum Teil aufbrausend und aggressiv.
Gegenüber den Beamten verhielt sich der Unfallverursacher zum Teil aufbrausend und aggressiv.

Offenbar unter dem Einfluss von Medikamenten und Drogen stand ein 21 Jahre alter Mann, den die Polizei nach eigenen Angaben nach einem Unfall im Nordring am Dienstagmorgen kontrolliert hat. Er war den Beamten zufolge gegen 8 Uhr im Nordring mit seinem Ford-Pickup gegen einen geparkten Mercedes-Benz gefahren. Bei der Unfallaufnahme habe sich der Wormser gegenüber den Polizisten gegenüber zum Teil aufbrausend und aggressiv erhalten. Auf diese Stimmungsschwankungen angesprochen räumte er ein, Medikamente beziehungsweise Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Ihm sei deshalb auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen worden. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten zudem ein sogenannte Einhandmesser und stellten es sicher.