Motorsport RHEINPFALZ Plus Artikel Marvin Dienst gibt am Hockenheimring sein Debüt in der DTM

In diesem Auto wird Marvin Dienst am Wochenende auf dem Hockenheimring unterwegs sein.
In diesem Auto wird Marvin Dienst am Wochenende auf dem Hockenheimring unterwegs sein.

Für Rennfahrer Marvin Dienst wird am Wochenende ein Kindheitstraum wahr. Dann bestreitet der 24-Jährige auf dem Hockenheimring für das Berliner Team Mücke Motorsport seine ersten beiden Rennen in der Deutschen Tourenwagen-Masters-Serie (DTM). Dabei betätigt er sich einmal mehr als Entwicklungsfahrer für die revolutionäre Lenkungstechnik „Steer by wire“.

Nein, dass er in diesem Jahr noch in der DTM fahren würde, damit habe er zu Beginn der Motorsportsaison wahrlich nicht gerechnet, sagt der Lampertheimer. Seit vielen Jahren

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tfeirg er u&furl;m sad Team ;Stuhmlu&cz trMtpoosro sua bhmeR-eoBixnmheio in ihvdeenreesnc eiRernnsen nis anrLk.de sasD es tejtz os iwte s,ti tha re gnienei ;muneamtnUdsl& zu vaenk.erdn aD tis muz inene erd slfaAul ovn lamtutiemc;-kMumS&pol xnlMiaimia ,hukB red im CAAD TG Mstrase hcon ccrnhfits

x