Frankenthal Karolinen-Gymnasium: Schüler packen knapp 160 Weihnachtspäckchen

Zufrieden mit dem Ergebnis: Schüler der Klasse 9d helfen beim Verladen.
Zufrieden mit dem Ergebnis: Schüler der Klasse 9d helfen beim Verladen.

Bei der Aktion „Kinder helfen Kindern“ haben Schüler des Karolinen-Gymnasiums (KG) bereits im vierten Jahr mitgemacht. Dabei werden in der Vorweihnachtszeit Päckchen gepackt für Kinder, die in Waisenhäusern und Heimen in den ärmsten Ländern Osteuropas leben. Wie das KG weiter mitteilt, ist die Spende oft das einzige Weihnachtsgeschenk, das sie bekommen. Zusammen mit ihren Eltern haben Schülerinnen und Schüler kleine Spiele, Süßigkeiten, aber auch sinnvolle Dinge wie Handschuhe, Mützen, Stifte und Schulmäppchen für gleichaltrige Kinder zusammengestellt, um diesen eine Freude zu bereiten. Dabei haben sie auch gelernt, dass es in Europa Kinder gibt, die nicht so viel haben wie sie selbst.

Knapp 160 Weihnachtspäckchen sind am KG zusammengekommen. Schüler der Klasse 9d haben beim Verladen geholfen (im Bild). Ehrenamtliche Helfer werden sie Anfang Dezember in einem Weihnachtspäckchenkonvoi in Länder wie Rumänien, Bulgarien, Moldawien und die Ukraine fahren.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x