Hockey RHEINPFALZ Plus Artikel Jeweils 2:3-Niederlagen für Zweitliga-Herren der TG Frankenthal in Nürnberg

Tim Ehret schoss in Nürnberg insgesamt drei Tore.
Tim Ehret schoss in Nürnberg insgesamt drei Tore.

Eine Halbzeit ordentliches Hockey zu spielen, ist in der Zweiten Feldhockey-Bundesliga zu wenig. Jeweils 2:3 verloren die Herren der TG am Wochenende – am Samstag bei der HG Nürnberg, am Sonntag beim Nürnberger HTC. Der Trainer stellt die Mentalitätsfrage.

„Zwei Kreisszenen in der zweiten Halbzeit, das ist zu wenig. Unser Aufbauspiel war nicht mehr konsequent. Die Außenverteidigung hat kein gutes Spiel gemacht. Bei der entscheidenden Strafecke

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ahebn iwr nus hctni ugt d&elanhlq;.uorvet trtiKpnikuek ma epSli renise fcasatnMnh ma tgSnnoa bemi rg;&ereumunblNr HCT thtae n-rrGTaiTe iTmo kntehcpieonmS lcrhiiech. Udn ied agb se hauc hsnco ma tagsSma chna edm peilS bie dre GH .e;m&rlurgNnbu

cpniSkomeenth ;sme;urt&liueazlg&

x