Frankenthal Fußball: SC Bobenheim-Roxheim schlägt Aufsteiger Heßheim 3:0

SC-Stürmer Kevin Bernhardt (rechts) sorgte vor dem Tor von Heßheims Keeper Patrick Rößel immer wieder für Gefahr. Foto: Bolte
SC-Stürmer Kevin Bernhardt (rechts) sorgte vor dem Tor von Heßheims Keeper Patrick Rößel immer wieder für Gefahr.

Der SC Bobenheim-Roxheim hat das Spitzenspiel in der Fußball-A-Klasse Rhein-Pfalz souverän für sich entschieden. Die Mannschaft von Spielertrainer Benjamin Montino besiegte am Sonntag auf eigenem Platz den ASV Heßheim mit 3:0 (1:0). Die Gäste rutschten in der Tabelle auf den vierten Platz ab. In den ersten 20 Minuten verlief die Partie ausgeglichen, danach bestimmte der SC das Geschehen auf dem Platz. Stürmer Kevin Bernhardt erzielte das 1:0 (25.). Was die Gäste zu diesem Zeitpunkt boten, konnte ASV-Trainer Kai Schäfer nicht gefallen. Die Angriffe seines Teams waren nicht zwingend genug, die Pässe zu ungenau.

SC-Stürmer Kevin Bernhardt traf zweimal



Nach der Pause waren die Gäste engagierter, spielbestimmend blieb aber Tabellenführer Bobenheim-Roxheim. Nach einer knappen Stunde erzielte Bernhardt nach einem feinen Pass von Montino das 2:0. Montino sorgte dann für den 3:0-Endstand (72.). „Die ersten 20 Minuten haben wir gut umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Dann haben wir angefangen zu bolzen. Und das funktioniert gegen den SC halt nicht“, betonte Schäfer. „Mit den Toren haben wir dem Gegner die Luft genommen“, sagte SC-Spielertrainer Benjamin Montino.

x