Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: SC Bobenheim-Roxheim rutscht auf letzten Tabellenplatz ab

Julian Amann (links, hier in einem früheren Spiel) musste verletzt ausgewechselt werden.
Julian Amann (links, hier in einem früheren Spiel) musste verletzt ausgewechselt werden.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fußball-Bezirksligist SC Bobenheim-Roxheim musste zum Auftakt des zweiten Saisonteils eine bittere Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Spielertrainer Benjamin Montino verlor am Sonntag bei Tabellennachbar TuS Frankweiler/Gleisweiler/Siebeldorf 0:2 (0:1). Der SC rutschte dadurch auf den letzten Tabellenplatz ab.

„Wir haben in der ersten Halbzeit unsere Chancen nicht genutzt. Außerdem hat uns der TuS mit seinen langen Bällen enorme Probleme bereitet“, berichtete Montino. Immer wieder sei sein Team

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in oKnret gefeluan. So hauc rvo dme rrnF;srffumuugelth&e edr gerGatesb rdchu isoabT wazchSrt .2).6( assD lo&e;bykuGm tluAn nwgee eeirn clumelgzeelnto&vn;rhKu sewceelguahst ednrwe sm,uste heba se nhict frecnheia egmhta,c eatgs n.niooMt umFur&l; tAlnu mak Dnsei newdlaRi isn iS.epl In rde eauPs arw annd uhca ;ulrfum& Junial mannA lS,scush erd isch eein erZrngu goguznzee atet.h rE eudrw durch eirOvl rlieeKeonb ters.ezt

elaHerrntbge hites -obGtleeR euAcarKth nhca med esSnlieehectw attne hsci edi mu;Gste&al w.srehc In rde 6.8 eutnMi hsa naiiMmiaxl ebaeglrreHnt cnah meien etenuenr uoFl edi obeRGtle- aK.ret leiW re eslbts cnha einme ahSglc fua dei aWde run onhc mit Shecnmezr lwspreeieetni etknon, ise nsei Tmea annd kchitarsp rnu onhc uz nuten ,weneseg enemit .onnoMti In erd 7.9 eintMu ssolshc Tmo niomS enine trnoKe der gasbGtere itm edm 2:0 ba. sDa rwa ide nV.uehsgidotncer qob&rW;iud ahben nnda nohc elanim elsal canh nervo eeowfrng, se rwa baer haeicnf ictnh seurn u&olde,pSiql; kaentenb Mt.noion &qued;borD eengrG wra sesber ni edn l&;apeiZeuknmwfm dnu hta nwesdege enriedvt du&;og.ennqonwle

dmhaW

x