Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Frankenthal: Nachtkonzert mit Gedanken zu Plastiken von Erich Sauer

Eine der Arbeiten von Erich Sauer, die beim Nachtkonzert betrachtet werden sollen: „Metropolis“.
Eine der Arbeiten von Erich Sauer, die beim Nachtkonzert betrachtet werden sollen: »Metropolis«. Foto: Henninger/Frei

„Getrennt – vereint“, unter diesem Titel steht das Nachtkonzert am 22. November in der Lutherkirche Frankenthal. Ein Dreiklang aus Musik, philosophisch-theologischen Gedanken und Kunst zeichnet das Veranstaltungsformat aus. Der Frankenthaler Bronzebildhauer Erich Sauer zeigt in der Kirche neun kleine Plastiken.

Zum 21. Mal laden die Verantwortlichen zum Nachtkonzert ein. Im Mittelpunkt stehen neun kleinformatige Plastiken des Frankenthaler Bildhauers Erich Sauer. Die Arbeiten des 88-Jährigen, die sich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

trsihcik itm lotPiik dun shltalfseGce eetianenurdzsn,esa grtena teTil eiw re&ou;qDdb l&loqiodIls;,tunuis qobIuh;c&d nib zu edr iEntcihs m;uolkqon&megde nud nefoiuBgueqd;rb& asu nde &;ldZuelnown;a&muqg. Prrreaf Mitnar rnHnnigee riwd uz nde bteirneA geneii nGkenade dun seulm;kin;ln&a

x