Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Demeter Hofgut Petersau: Glanrinder hinterm Deich

Das Fleisch der Glanrinder will das Demeter Hofgut Petersau ab 2025 im Lebensmittelhandel vermarkten. Hier Betriebsleiter David
Das Fleisch der Glanrinder will das Demeter Hofgut Petersau ab 2025 im Lebensmittelhandel vermarkten. Hier Betriebsleiter David Oswald an der Weide nahe des Rheins.

Mit 220 Hektar zusammenhängender Anbaufläche gehört das Hofgut auf der Petersau bei Frankenthal zu den größeren Demeter-Betrieben im Land. Neben Getreide und Gemüse will das Unternehmen künftig auch Biofleisch aus eigener Aufzucht vermarkten.

Noch ist die Herde im Aufbau. 56 Tiere der alten Rasse Glan-Donnersberger – Mutterkühe und Jungvieh sowie ein Zuchtbulle, der auch an andere Höfe verliehen wird –

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

neelb nde ermoSm eblr;u&mu fua ned inWdee am i.hnRe 15 raHkte elraeo;mPhlfl&dcu idns ,sda eid tlau reeteirBistble dvaiD aOdswl haailchrlcdwfttins zntuetg nweerd em;u&fldunr. nVo Okteorb ibs &M;razmlu thge es furmlu&; eid niedRr gneiew ruenthd rteMe erweti ni edn zu wzie eSinte fennefo ltlS

x