Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Beschwerde: Kirchenglocken werden leiser gestellt

Anwohner im Vorort Mörsch hatten sich beschwert, weil ihnen der Zeitschlag nachts zu laut war.
Anwohner im Vorort Mörsch hatten sich beschwert, weil ihnen der Zeitschlag nachts zu laut war.

Die Glocken der katholischen Kirche in Mörsch sollen künftig nachts wieder läuten – allerdings deutlich leiser: Zähneknirschend hat der Ortsbeirat im Vorort diesem Kompromiss nach einer Beschwerde von Anwohnern zugestimmt. Kritik gab es nicht nur am Ansinnen selbst, sondern auch am Vorgehen der Kläger.

„Vielleicht hätte man die Sache erst einmal besprechen können und eine Lösung gefunden“, sagte Ortsvorsteher Adolf-José König (SPD). Doch die Beschwerdeführer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ntheat cish ktidre an edi t-uStkrur dun ikieeoshnnGgtdgiurmne SD)G( watgdne. eDi lufue&gvrmt;e tesberi mi u,lJi sasd rde hgctseZial ma murT nov gelHii zeruK insweczh 22 nud 6 hrU cngehwies s.ums rWe oerd iew velei rmgul&uBre; hsic hrudc sad &;tleumunLa trmtlegs&u;o elfhuulm&n,t; geils;wiz&

x