Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Arbeitsgericht: Auch zweite Kündigung gegen Klinik-Direktor unwirksam

Ein weiteres Mal Schauplatz eines Verfahrens im Zusammenhang mit der sogenannten Stadtklinik-Affäre: das Arbeitsgericht Ludwigsh
Ein weiteres Mal Schauplatz eines Verfahrens im Zusammenhang mit der sogenannten Stadtklinik-Affäre: das Arbeitsgericht Ludwigshafen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Das Arbeitsgericht Ludwigshafen hat am Donnerstag die Gründe für eine weitere außerordentliche Kündigung gegen den langjährigen Kaufmännischen Direktor der Stadtklinik Frankenthal als nicht ausreichend eingestuft. Zwei Jahre nach dem Urteil des Landesarbeitsgerichts zum ersten Versuch einer fristlosen Entlassung von Ralf Kraut ist das eine weitere juristische Schlappe für die Stadt.

Die Reaktion auf die erstinstanzliche Entscheidung der Kammer ist naturgemäß unterschiedlich. Während Kraut sich erleichtert gibt und in seiner Auffassung bestätigt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

stihe, sma&uls;tl eid attauldnwevrStg fau Anferga am eaitFgr mletienubm:t&ul;r sDa Ueitrl eghe rhire nsctihA cnah n;vdoq&uob minee tihcn sceneihdrua etezidfrrnneife luhrthcdevo;&Salaq ua.s erD anPl der aSttd hnac drisee urnehcilnee eNealeigrd ni eenim teirscttsRhe im aemumgnsahnZ imt rde teis 2109 sehelwecndn snneetaonng -utiflae&;fndrmaki:SlAkt eiS lilw edi eerimGn fnniiere,mro eid ecifthshlrci dunulgrm&B;ugen sde irtscGhe warabnet nadn &eu;rulbm eeertiw ttreShci .retnabe

reD riHuetgrdnn erd nees:rtuiasznduAnge Aesgnudeh nvo intnneer uUgctnrhsnnuee ni red K,nklii ttahe edi tdSat aKtur ooefvrwgrne, er heab dweri seeessbr snsieW die unbrcgeAhn eibmstertm ngfnnledmheBaosru sgtf,oeetrzt ohobwl saiticonrgehorsa nud erlpeneosl uezVngoausenrst lgftehe nth.tea ;rlimeeAuz&dsg lolesn zu ohhe anuelhnZg na Ateu;rz&ml thinc cerkrudeg;lurutmozf& dun eptrOaoeinn an dre cuhasuedB&rmculpse;lhie nde eakksnrnKanes in ecunRghn telsltge dowrne nise hdasn;& owbolh eis ;mlgie&uorwemishlce gra cithn &h;ntlauetm ietanndtsft nlu.emd;rfu&

onugfnHf auf ielhumkucD&;Rerk dStat etaht rhuadfnia Eedn rJnaua 2002 dme mK;sucnmialah&

x