Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel App soll Schlaganfallrisiko erkennen

4500 Menschen nutzen das Programm, zu dem neben einer App eine Auswertung der EKG-Daten und eine kardiologische Betreuung gehöre
4500 Menschen nutzen das Programm, zu dem neben einer App eine Auswertung der EKG-Daten und eine kardiologische Betreuung gehören, laut Unternehmen derzeit in Deutschland.

Schlaganfall ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Das Tückische: Meist kommt die Durchblutungsstörung im Gehirn ganz plötzlich. Besonders gefährdet sind Menschen mit Herzrhythmusstörungen. Doch diese werden häufig nicht erkannt. Eine App soll das ändern. Die Frankenthaler Kardiologin Angelika Guth testet das Programm in ihrer Praxis.

Was sind denn mögliche Ursachen für einen Schlaganfall?
Die häufigste ist ein verstopftes Gefäß. Seltener wird ein Schlaganfall durch eine

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lBtugnu ts&oa;gel.sumlu Its ein ;mlula;zi&s&gfGe rt,vofepts tis rrmn,ffooilmhVe soal enei lsusnrH&hmgurhmtu,zry;eto neei erd ma wseiett verntrieetbe cne.Uahsr Ewta die ueH&tl;almf edr etPnteani aht V,rnlmofimfhore heno se zu nem.beerk Dsa ist dnna iew ieen nkcediet emb.eotZib

Mehr zum Thema

Frankenthal
x