Motorsport RHEINPFALZ Plus Artikel ADAC GT Masters: DLV-Team Schütz gewinnt siebten Saisonlauf auf dem Sachsenring

Marvin Dienst und Philipp Frommenwiler wurden am Samstag als Erste abgewunken.
Marvin Dienst und Philipp Frommenwiler wurden am Samstag als Erste abgewunken.

Nach einer langen Durststrecke hat die Mannschaft von Christian Schütz wieder ein Rennen in der ADAC-GT-Masters-Serie gewonnen. Marvin Dienst und Philipp Frommenwiler holten am Samstag auf dem Sachsenring einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Die Truppe scheint endlich das richtige Setup für den Mercedes-AMG GT3 und die neuen Pirelli-Reifen gefunden zu haben.

Christian Schütz muss einen Moment überlegen, bis ihm der letzte Sieg seines Teams wieder einfällt: „Das war im ersten Lauf der Saison 2015 in Oschersleben.“ Die Bobenheim-Roxheimer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

etestnz amdlas cnho enien sPhrceo 119 TG3 R eni, am treeSu esa&zsl;ngi tsaiihnrC rhnlEatge ndu auKls hB.lcera Fmru;l&u Dsenti udn lmFnirwemroe wra es der tseer gieS im TG Mesatrs u,e;puaurmlbh&t ul&fmr;u ads aemT edr ec.hat

Dssa se ine sguet Wceennehdo weernd n;t,ulkmo&ne eg

x