Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Donnerstag, 22. Februar 2018

5°C

Freitag, 09. Februar 2018 Drucken

Frankenthal

„Baulücken gibt es nicht mehr viele“

VORORTE IM FOKUS (4/Schluss): Studernheim könnte zusätzliche Bauflächen brauchen. Das sagt Ortsvorsteher Karl Ober (SPD) angesichts der starken Nachfrage. Wichtige Themen sind für ihn auch Parkprobleme und der kritische Straßenzustand. 2018 wird auch wieder gefeiert: Der Zusammenhalt im Vorort sei gut, und an Helfern bei Festen fehle es nicht.

Von Stephan Pieroth

Eine neue Urnengrabstätte könnte auf dieser Freifläche des Friedhofs angelegt werden, schlägt Ortsvorsteher Karl Ober vor.

Eine neue Urnengrabstätte könnte auf dieser Freifläche des Friedhofs angelegt werden, schlägt Ortsvorsteher Karl Ober vor. ( Foto: BOLTE)

„In Studernheim kann man gut und schön wohnen“, sagt Karl Ober. Seit zwölf Jahren ist der 67-jährige Sozialdemokrat nun schon Ortsvorsteher. Er hat miterlebt, wie der Vorort durch das Neubaugebiet im Süden zuletzt stark gewachsen ist. Freie …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Frankenthal-Ticker