Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Montag, 03. Juni 2019 - 18:11 Uhr Drucken

Frankenthal-Ticker

Unwetter in Frankenthal: Feuerwehr rückt 24 Mal aus

Mit 35 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen war die Feuerwehr Frankenthal im Einsatz. Foto: ADH

Mit 35 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen war die Feuerwehr Frankenthal im Einsatz. Foto: ADH

Insgesamt 24 Mal ist die Frankenthaler Feuerwehr am Montagnachmittag zu unwetterbedingten Einsätzen im Stadtgebiet ausgerückt. Das teilte die Wehr am Abend mit. In einem Möbelhaus in der Wormser Straße habe sich ein Rohr unterhalb der Decke gelöst und Teile des Verkaufsraums unter Wasser gesetzt. Größeren Schaden konnte die Wehr nach eigenen Angaben aber verhindern. In der Pilgerstraße brach ein Teil eines Baumes ab und landete auf der Fahrbahn. Beide Unterführungen im Stadtgebiet waren kurzzeitig überflutet, wobei in der Industriestraße noch vor Eintreffen der Feuerwehr das Wasser von selbst abfloss. In der Unterführung in der Eisenbahnstraße mussten die Einsatzkräfte das Wasser jedoch abpumpen. In den Kellern der Frankenthaler musstens ich die Einsatzkräfte zudem um zahlreiche Wasserschäden kümmern.

Parallel zu den Einsätzen wegen des Unwetters wurde ein Wohnungsbrand im Nachtweideweg gemeldet. Der stellte sich jedoch als übergelaufener Espressokocher auf einer Herdplatte heraus. Insgesamt waren 35 Einsatzkräfte und 13 Fahrzeuge im Einsatz.

|rhp/xla

Frankenthal-Ticker