Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 17. Oktober 2019 Drucken

Frankenthal: Lokalsport

Tischtennis: Frankenthaler Parth Waikar bei Bundesranglistenturnier am Start

Von Benjamin Haag

Als Außenseiter geht der Frankenthaler Parth Waikar (U15) beim Bundesranglistenturnier in Riedstadt-Erfelden an den Start.

Beim Top 48-Bundesrangligstenturnier der Jungen (U15) vertritt Parth Waikar, der bei den Herren für den TTF Frankenthal spielt und auch in Frankenthal wohnt, die Farben des Pfälzischen Tischtennisverbands. In den Nachwuchsklassen, die bis zur Saison 2018/2019 noch als Schüler A bezeichnet wurden, geht der talentierte Angriffsspieler jedoch am Samstag und Sonntag für die TSG Kaiserslautern an den Start, wo er seine Nachwuchsspielberechtigung hat.

In Riedstadt-Erfelden (Hessen) gehört Waikar nicht zu den Favoriten. Mit Wim Verdonschot (TTC Hagen) hat Waikar, der bei den TTF-Herren in der Ersten Pfalzliga spielt, einen ungemein starken Spieler als Kontrahenten. „Die Chancen auf die Top 24 sind eher gering“, glaubt Verbandsjugendwart Michael Speth. Neben Waikar betreut er dort auch Evelyn Emmrich. Seine Schützlinge hätten aber eher Außenseiterchancen, sich für das Folgeturnier der besten 24 deutschen U15-Spieler zu qualifizieren. Ein Endergebnis um den 40. Platz hält Speth jedoch für möglich.

|benj

Frankenthal-Ticker