Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 05. Dezember 2018 Drucken

Frankenthal

Stadtklinik Frankenthal befürchtet Verluste

Von Alois Ecker

Die Frankenthal Stadtklinik – hier ein Blick in einen der neuen Operationssäle – darf ihre Bettenzahl laut Landeskrankenhausplan von 295 auf 310 erhöhen.

Die Frankenthal Stadtklinik – hier ein Blick in einen der neuen Operationssäle – darf ihre Bettenzahl laut Landeskrankenhausplan von 295 auf 310 erhöhen. ( Archivfoto: BOLTE)

Für die Stadtklinik Frankenthal wird es schwieriger, nicht in die roten Zahlen abzurutschen. Der im Krankenhausausschuss einstimmig gebilligte Wirtschaftsplan 2019 weist mit 67.000 Euro ein leicht positives Jahresergebnis aus. Zugrunde liegt dem eine Steigerung der betrieblichen Erträge auf knapp 60 Millionen Euro.

Gesetzliche Rahmenbedingungen als Hürde

„Wir bekommen zunehmend Probleme, die Null zu erreichen“, betonte der Kaufmännische Direktor Ralf Kraut. Die größte Hürde seien die gesetzlichen Rahmenbedingungen. Er befürchte, dass sowohl das Pflegepersonalstärkungsgesetz, das Untergrenzen festlege und einen noch größeren Druck erzeuge, als auch die …

Frankenthal-Ticker