Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 25. April 2019 Drucken

Frankenthal Land

Kraftakte und Konzepte: Bobenheim-Roxheim vor der Gemeinderatswahl

Von Waltraud Werdelis

Die Wege am Altrhein werden gut genutzt. Was dort sonst noch geboten werden soll, ist eine politische Frage. Foto: BOLTE

Die Wege am Altrhein werden gut genutzt. Was dort sonst noch geboten werden soll, ist eine politische Frage. Foto: BOLTE

Riesenprojekt: der Ausbau der Theodor-Heuss-Straße. Ein Teil des Gehwegs ist schon fertig. Foto: BOLTE

Riesenprojekt: der Ausbau der Theodor-Heuss-Straße. Ein Teil des Gehwegs ist schon fertig. Foto: BOLTE

„Haus der kleinen Füße“ heißt der 2018 in der Ernst-Roth-Straße gebaute Kindergarten. Foto: BOLTE

„Haus der kleinen Füße“ heißt der 2018 in der Ernst-Roth-Straße gebaute Kindergarten. Foto: BOLTE

Was die kleinste verbandsfreie Gemeinde im Rhein-Pfalz-Kreis in den vergangenen fünf Jahren alles gestemmt hat, ist enorm und zeugt von einer effektiven Verwaltung und einer sachgerechten Arbeit im Gemeinderat. Doch auch in der neuen Wahlperiode gibt es noch viel zu tun. Zum Beispiel noch mehr Kindergartenplätze und Sozialwohnungen zu schaffen.

Am 19. Mai 2014 begann die RHEINPFALZ ihren Artikel über Bobenheim-Roxheim vor der Gemeinderatswahl damit, dass neun Hektar Gewerbefläche an der Industriestraße (K 1) seit Jahren brach lagen. Fünf Jahre später ist das Gebiet Auf dem Wörth vollständig besiedelt mit Firmen, die zusammen 300 Arbeitsplätze bieten. Michael Müller (SPD), …

Frankenthal-Ticker