Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 05. März 2019 Drucken

Frankenthal Land

Kommentar: Interessante Idee

Von Waltraud Werdelis

Die Gemeindeverwaltung

sollte die Frage, ob sich ein

Naturkindergarten realisieren lässt, nicht vorschnell abtun.

Manfred Alban Pfeifer von den Grünen ist bekannt für ungewöhnliche politische Vorschläge. Jetzt hat er den drei Möglichkeiten, wie die Gemeinde mehr Kindergartenplätze schaffen könnte, eine interessante vierte hinzugefügt: ein Waldkindergarten, das heißt Pädagogik in der freien Natur statt in einem Gebäude. Seine Ratskollegen und der Bürgermeister waren in der Sitzung, als Pfeifer den Vorschlag scheinbar spontan einbrachte, ziemlich perplex. Groß diskutiert wurde darüber nicht.

Pfeifer aber meint es ernst und hat am Freitag einen förmlichen Antrag eingebracht. Dass noch am selben Tag der Bürgermeister dazu gegenüber seinem Bauamtsleiter und dem zuständigen Beigeordneten eine kritische Stellungnahme abgibt, ist ungewöhnlich. Es soll hoffentlich nicht bedeuten, dass sich der Ortschef von den Grünen auf den Schlips getreten fühlt und deshalb die Order gibt, möglichst viele Einwände gegen eine Natur-Kita zu finden. Das wäre gefährlich, denn die durchaus Idee ist jetzt in der Welt und wird vielleicht von mehr Eltern begrüßt, als die Verwaltung sich vorstellt.

Frankenthal-Ticker