Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 17. Oktober 2019 Drucken

Frankenthal: Lokalsport

Kegeln: Regionalligist TuS Gerolsheim II zu Hause gegen Komet Rodalben

Von Hermann Kob

Die erste Saisonniederlage ist abgehakt. Jetzt geht es für die Kegler des TuS Gerolsheim II darum, den Heimnimbus in der DCU-Regionalliga zu wahren. Am Samstag (13 Uhr) empfängt der TuS den SKC Komet Rodalben.

Da war es nur noch eine verlustpunktfreie Mannschaft in der DCU-Regionalliga. Der PSV Ludwigshafen ist als einziges Team noch ohne Niederlage und thront an der Tabellenspitze. Doch dahinter ist nach vier Spieltagen ein Duo mit je 6:2 Zählern, zu dem neben der SG KSG Mainz/GN Essenheim auch der TuS Gerolsheim II gehört.

Dahinter stehen drei Mannschaften mit jeweils 4:4 Punkten. Zu diesen gehört Komet Rodalben. Das Team aus der Südwestpfalz hat am vergangenen Spieltag bei der SG KSG/SG Zweibrücken gewonnen.

Nach den bisher gezeigten guten Leistungen haben die Gastgeber durchaus das Potenzial, sich länger in der Spitzengruppe zu behaupten. Der TuS Gerolsheim II will laut Teamsprecher Alain Karsai die positiven Dinge aus der Niederlage in Sembach ziehen. „Zu Hause müssen wir ein Ergebnis zwischen 5700 und 5800 spielen, um weiter ungeschlagen zu bleiben“, sagt er.

|edk

Frankenthal-Ticker