Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 24. Februar 2018

3°C

Freitag, 09. Februar 2018 Drucken

Frankenthal Land

Der Hut macht’s

Ludwigshafen: Wiesenchampignon ist Pilz des Jahres 2018 – Leicht mit giftigem Verwandten zu verwechseln

Von Britta Willeke

Das Wiesenchampignon-Duo zeigt deutlich die typischen Merkmale des Pilzes: den weißen Hut und die zunächst rosafarbenen und später bräunlich gefärbten Lamellen. Der Wiesenchampignon gehört zur Gattung der Egerlinge, von denen es in Deutschland etwa 60 Arten gibt.

Das Wiesenchampignon-Duo zeigt deutlich die typischen Merkmale des Pilzes: den weißen Hut und die zunächst rosafarbenen und später bräunlich gefärbten Lamellen. Der Wiesenchampignon gehört zur Gattung der Egerlinge, von denen es in Deutschland etwa 60 Arten gibt. ( Foto: weis/frei)

Achtung, supergiftig: der Knollenblätterpilz. Er hat weiße Lamellen.

Achtung, supergiftig: der Knollenblätterpilz. Er hat weiße Lamellen. ( Foto: dpa)

Auf der Hut sein muss, wer sich für den Pilz des Jahres 2018 interessiert. Oder anders ausgedrückt: Pilzsammlern sei der Blick auf die Unterseite des Wiesenchampignon-Hütchens dringend empfohlen. Überhaupt sagt Förster Volker Westermann: „Pilze …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Frankenthal-Ticker