Obermoschel Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Das Auto drehte sich mehrmals und kam dann im Straßengraben zum Stehen.
Das Auto drehte sich mehrmals und kam dann im Straßengraben zum Stehen.

Zwei verletzte Personen gab es am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der K20. Ein 65-Jähriger fuhr dort gegen 12 Uhr mit seinem Ford Transit von Lettweiler in Richtung Obermoschel. Nach Angaben der Polizei kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab – vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit und Unachtsamkeit.

Das Auto drehte sich mehrfach auf der Straße und kam dann rechts im Straßengraben zum Stehen. Dabei wurden der 65-Jährige und der Beifahrer des Wagens leicht verletzt. Sie wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Durch die Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden. Am Auto entstand Totalschaden.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x