Kirchheimbolanden RHEINPFALZ Plus Artikel Ukrainer in der Villa Michel – Sprachkurse sind der Schlüssel

Ihre Umgebung auf dem Schillerhain nutzen die Ukrainer - hier nur ein Teil der rund 30 Bewohner – für Spaziergänge.
Ihre Umgebung auf dem Schillerhain nutzen die Ukrainer - hier nur ein Teil der rund 30 Bewohner – für Spaziergänge.

Auf ihrer Wunschliste stehen Deutschkurse ganz oben. Das haben jene Menschen gemeinsam, die aus der Ukraine geflohen sind und die jetzt in der Villa Michel auf dem Kirchheimbolander Schillerhain eine Übergangsheimat gefunden haben. Ein zweiter großer Wunsch verbindet sie außerdem.

Für den Kreis kam das Angebot wie gerufen: Als im April vergangenen Jahres eine Gruppe von Flüchtlingen aus der Ukraine an den Donnersberg geschickt wurde, war Wohnraum knapp und die Unterbringung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

der hsceMenn zu meein cheten Pbmerol newdo.reg amlaDs rduew ni erd vnesiahgceEln Hmntsu,iiegtf dei dsa dHlmiomggl;u&upaeai afu med hcrSaiienllh ,ibterbet dergae rlb&u;mue nde kefuaVr red ilVal icleMh ch.gtacdaehn cDho es akm a.rdesn tuHee tsi sda sauH rsotcuuZlthf und miaHet fua iZet mluur&;f 38 s

x