Basketball RHEINPFALZ Plus Artikel TVK reist mit leeren Händen aus Treis-Karden nach Hause

Tom Dreyer (Mitte) und Sebastian Kupczyk punkteten genauso wie Kapitän Sven Radloff zweistellig gegen den TuS Treis-Karden.
Tom Dreyer (Mitte) und Sebastian Kupczyk punkteten genauso wie Kapitän Sven Radloff zweistellig gegen den TuS Treis-Karden.

Das Oberliga-Spiel des TV Kirchheimbolanden beim TuS Treis-Karden war eines der besseren. Dennoch stand am Ende mit 77:57 (40:29) die 16. Niederlage im 18. Saisonspiel. Schon am Sonntag reist die Mannschaft von Eva Krause-Lott wieder in den Norden Rheinland-Pfalz’. Anpfiff im Koblenzer Stadtteil Horchheim (Sporthalle Erbenstraße) ist um 17.30 Uhr.

Gegen Treis-Karden war mehr Bewegung im Offensivspiel des TV Kirchheimbolanden als zuletzt. „Vernachlässigt“ hatten ihre Jungs das in den Partien zuvor, wie Krause-Lott betont. Entsprechend

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rtcabenh hisc ide t;a&slGume in esnrrdKeTi-a ucah in sberese unfeoio.srWtpin giiEzn ide uoamiteslbp eqfereurTtof r,enedirhevt dsas erd TKV den ct-Ah uwnebegizisehse Eu&a-tPe;cuRdnkuslmlkft-n cnha edm nterse und wetnzie leeirtV onch ;ruvk&eznmuelr onekt.n aDebi athet hndaKchelibnermoi zu engniB gra

x