Rockenhausen Streit endet mit Körperverletzungen

Einer der beiden Streithähne war alkoholisiert.
Einer der beiden Streithähne war alkoholisiert.

Am Dienstagnachmittag endete in der Bezirksamtsstraße ein Streit zwischen einem 40-Jährigen und einem 22-Jährigen in gegenseitigen Körperverletzungen. Nach Angaben der Polizei hat es zunächst verbale Streitigkeiten gegeben. Dann sprühte der 40-Jährige dem ihm bekannten 22-Jährigen mit einem Tierabwehrspray ins Gesicht.

Dieser riss den 40-Jährigen daraufhin zu Boden und schlug ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Dabei erlitt der 40-Jährige unter anderem eine Platzwunde am Hinterkopf. Der 22-Jährige erlitt eine Augenreizung. Da der 40-Jährige erheblich alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Das Tierabwehrspray wurde zu Beweiszwecken sichergestellt.