Rockenhausen RHEINPFALZ Plus Artikel Stationäres Hospiz: Nach Wasserschaden beginnt Sanierung

Für noch unbestimmte Zeit – Zoar geht von drei bis fünf Monaten aus – können im Hospiz keine Gäste betreut werden. Firmen starte
Für noch unbestimmte Zeit – Zoar geht von drei bis fünf Monaten aus – können im Hospiz keine Gäste betreut werden. Firmen starten nun mit den Trocknungsarbeiten sowie dem Öffnen und dem Rückbau der Wände.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Nach wie vor ist unklar, was der Grund für den Wasserschaden im Stationären Hospiz Nordpfalz in Rockenhausen ist. „Derzeit gehen noch die Gutachter ein und aus. Ich hoffe, dass wir bis Ende nächster Woche Genaueres wissen – sowohl was die Ursache, als auch was das Zeitfenster für die Sanierung anbelangt.“ Das hat Zoar-Direktorin Martina Leib-Herr auf Anfrage der RHEINPFALZ mitgeteilt.

Wie am 22. Januar berichtet, musste die Einrichtung wegen eines erheblichen Wasserschadens im neu errichteten Gebäudeteil vorerst geschlossen werden. Nach derzeitigem Stand sind fünf

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

red cath zitmrleumm;s&aeG ebtfo.rfne Aerb mit threiScehi elssa shci chno ihtnc an,esg bo die enerweti ried Reuu&amm;l nov rde kuigFtteehic oscrtevhn gleibnbee .idns

Vlei tin&lrduesamVsn; bie mAn&ueG;tmals annnevgreeg eatiFrg dsin dei neettlz redi Gumtlsa;e& ni arneed ginrcentuEnih mn.guzegeo uoherdbS&;q olarba&;qndukd zeiget cshi -eHrrLeib r;flu&um das ;&nVdutilsermnas eerisd ehneMcsn eslsbt und achu red nr.omneAi&e;uhggl cSnoh ni nde ehuantnl;&mcs egTna dweer mti den saegouikbnerncnTrt iwsoe med nf;mnOl&feu dnu abuRu;&uklcm nvo Wldne;anm&u e.nobngen hcaN etrnse uStnglzhuamen;c& encerth Zaro ufmr&l;u eid ehl;msagzMna&i tmi riene uaDer vno deri sbi ;mn&ufflu tn.eMano sDa hevieagslEcn onkiDreiwkea tis le;rmgrT&ua esd &ufmlur; rndu eziw lMleinnio rEou neerhtrcite sHusea, dsa im Mai 2091 eethineigw dun nslibga eshr ugt gmennnoema nerwod i.ts

nI eegrm hcAsstuau hsete nma ahuc tim sneehieedrcvn snreeVr.ecrih F&&bqo;mudr;ulu dei me;undShcal& lssteb tis umtlazus&n;hc nrseue elbm&;vurdesunregicuheaG dtmilaug.&sn;zu eSi wkiclet sad ab nud rwdi je nahc hsacerU dnan cauh

x