Rockenhausen So könnte es im Schlosshotel weitergehen

Zwei Interessenten fürs Schlosshotel haben ihre Pläne vorgestellt. Zwei weitere haben sich nicht mehr gemeldet.
Zwei Interessenten fürs Schlosshotel haben ihre Pläne vorgestellt. Zwei weitere haben sich nicht mehr gemeldet.

Ganz weit oben auf der Agenda der Stadt Rockenhausen steht nach wie vor die Zukunft des Schlosshotels. Zwei Bewerber haben ihre Pläne nochmals konkret dem Stadtrat vorgestellt und ihre Pläne erläutert. Anna Schreiber plant weiterhin, das Hotel-Restaurant als Inklusionsbetrieb zu realisieren. Vasileios Ntemiris aus Emmelshausen möchte gerne zum Hotelbetrieb ein griechisches Restaurant etablieren. Zwei weitere Interessentinnen hatten zudem bei der Stadt angeklopft, sich zuletzt aber nicht mehr gemeldet. Der Stadtrat ist fleißig am Diskutieren, wie es nun weitergehen soll.

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

x