Donnersbergkreis Pfälzer Leckereien für Oberpfälzer

91-87855212.jpg

Mit einem „Pfälzer Abend“ feierten die Falkensteiner aus der Pfalz und Oberpfalz ihre freundschaftliche Bande, die seit 40 Jahren besteht. Dies würdigten Bürgermeister Thomas Dengler aus der Partnergemeinde und Ortsbürgermeister Volker Demmerle in ihren Ansprachen. Josef Fischer und Oskar Gabel vom Gesangverein „Einigkeit“ erhielten die Goldene Ehrennadel des Deutschen Chorverbandes.

Die Vertreter aus Bayern feierten gemeinsam mit ihren Freunden aus dem pfälzischen Falkenstein und dem Gesangverein „Einigkeit“ dieses denkwürdige Partnerschaftsjubiläum. Es gab „Pälzer Originalspezialitäten“, die einigen Oberpfälzern noch nicht bekannt waren. Besonders erwähnte Dengler das Engagement von Andreas Fischer, der immer wieder in „seinem“ Falkenstein weile und die Partnerschaft beflügele. Irene Poller vom Kreischorverband Nordwestpfalz zeichnete Josef Fischer und Oskar Gabel für 60 Jahre Singtätigkeit mit der Urkunde und der Ehrennadel des Deutschen Chorverbandes in Gold aus. Der Chor begrüßte mit dem „Nordpfälzer Sängergruß“ und dem Falkensteiner Sängerspruch „In Einigkeit durchs ganze Leben“ und ergänzte „Willkommen bei Musik und Sang im schönen Falkenstein“. Während ihres Aufenthalts wurden die Gäste aus Bayern von Stefan Weber durch das Falkensteiner Tal geführt. Danach erfreute das „Schöne Echo“ die Tourenteilnehmer. Am letzten Tag ihres Aufenthalts haben alle Oberpfälzer den Donnersberg, den Ludwigsturm, die Keltenmauer und den Königstuhl erkundet. Danach ging es nach Kirchheimbolanden, wo neben den vielen Hoflauben und Plätzen auch der Schlossgarten Bewunderer fand. Zurück in Falkenstein ließen sich die Gäste den selbst gebackenen Kuchen von Christa Baum schmecken. Bevor die Falkensteiner die Rückreise antraten, erläuterte Stefan Weber bei einem Rundgang durch die Burg deren bauliche Besonderheiten und die Geschichte der Herren und Grafen von Falkenstein. |stw

x