KIRCHHEIMBOLANDEN RHEINPFALZ Plus Artikel Neue Kantorin Heubeck stellt sich vor

Ulrike Heubeck hat seit wenigen Wochen das Amt der Bezirkskantorin am Donnersberg inne.
Ulrike Heubeck hat seit wenigen Wochen das Amt der Bezirkskantorin am Donnersberg inne.

Ulrike Heubeck ist seit Juni neue Bezirkskantorin in Kirchheimbolanden und dem Dekanat Donnersberg. Am Sonntagabend stellte sich die gebürtige Fränkin aus Ansbach in einem Antrittskonzert mit Werken von Mendelssohn, Bach, José Ximenez, Johann Friedrich Fasch und August Gottfried Ritter an der Stummorgel der Paulskirche vor. Sie führte auch selbst durchs Programm.

Zum Auftakt interpretierte die junge Organistin, die in Würzburg studiert hat und vorher in Bad Reichenhall und Bad Berneck tätig war, die „Batalla de 6 tono“ des in Deutschland

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

wneegtedih buknentnnea ekocomknBitposarn Jueos;atc&e iXe.nzme ho;cIbd&uq ethta ineen apsceisnnh toznneeD na der cc,ehulshoH erd hat rim ndeies seertiM nhuerml&a; ohgtd&eclbu,r;aq hbtieerect iUrlke cuHeebk. aNhc necehiw, neundkl aKglm;ul&nen mrl&;beuu imeen ewenndeekedirrh mvtiltiBegoe

x