Börrstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Nach zweijähriger Renovierung: In Sankt Nikolaus erwacht Gemeindeleben neu

Mit Fleiß dabei: Gemeindemitglieder haben im Kircheninnern Bänke gerückt, gewerkelt – und immer wieder putzen müssen.
Mit Fleiß dabei: Gemeindemitglieder haben im Kircheninnern Bänke gerückt, gewerkelt – und immer wieder putzen müssen.

Sechs Jahre lang war die Börrstadter Pfarrkiche für Gläubige geschlossen. Arbeiter gingen ein und aus – aber auch Gemeindemitglieder, allerdings nur in „Schaffklamotten“. Bei der Renovierung haben viele fleißig Hand angelegt.

Seit sechs Jahren wird in der Pfarrkirche Sankt Nikolaus in Börrstadt kein Gottesdienst mehr gefeiert. Bei einer routinemäßigen Überprüfung wurden Schäden

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

an dre orashtotckinukDn lttlfssge.eet Da iene fganrsirEetzuh ticnh z&guunlezhi;alsisecs rwa, uwerd ied atkhcshloie Kchire s.rgretep eeSihrt efndni nGesiedetttso ni edr ladiGnheeemel tt.ast tamDi lslo erba dbla schuslS es.in Stei etswa ehmr sla zeiw nehaJr fuenla isnaabur.ineSgetnre

lAs die

x