Donnersbergkreis RHEINPFALZ Plus Artikel Münsterappel: Laientruppe begeistert auchmit ihrer Jubiläums-Inszenierung

Alles ein bisschen crazy: Mit der Komödie „Neurosige Zeiten“ feierte die Theatertruppe ihr 25-jähriges Bestehen.
Alles ein bisschen crazy: Mit der Komödie »Neurosige Zeiten« feierte die Theatertruppe ihr 25-jähriges Bestehen. Foto: Loeffel

Die Laientheatergruppe „Lampenfieber“ hat es auch im 25. Jubiläumsjahr geschafft, bei der Premiere des Dreiakters „Neurosige Zeiten“ von Winnie Abel ein gut mitgehendes Publikum in der Forstberghalle zu begeistern. Pointiert „saßen“ Witze, Mimik und Gestik.

Von Arno Mohr

Michelle Lorenz glänzt als Agnes Adolon, Töchterlein aus einer Hoteldynastie, in einer Paraderolle. Gelandet ist sie wegen ihrer Sexbesessenheit in

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eenri efoenfn iocn-ayrPhrhgiptpe,suWe in red naogzseus erd &lddohubo;anunq;Wi&sqn gire.etr ieeDrs autsdZn tsi das elenratz mheTa des bAdne.s

schuGminells;u& wird iuegaefzgt, iew man heusBc in neeri esncohl hncntgriuEi gf,nmumea&p;tl hoen dsas idesre mekern sllo, wo re shci gitel

x