Donnersbergkreis kultur kompakt: Bilder zu Flüssigem im Nordpfälzer Land

Brunnen, Bäche, Flüsse, Wasser (oder auch Wein) in den Verbandsgemeinden Rockenhausen und Alsenz-Obermoschel sind das Thema des Fotowettbewerbs vom Team 1 der Standortentwicklung der Stadt Rockenhausen. In diesem Jahr dreht sich alles um Flüssiges im Nordpfälzer Land. Wer zu diesem Thema ein tolles Motiv fotografiert, kann es bis zum 31. Juli einreichen auf www.rockenhausen.photo (Die Webseite befindet sich derzeit noch in Arbeit und ist erst ab April aktiv). Die Siegerfotos erscheinen dann im Rockenhausener Jahreskalender 2020. Fragen können per E-Mail an wettbewerb@rockenhausen.photo gerichtet werden oder an 06361 451-252. Paul Joses, die Stimme Schottlands, spielt heute ab 20 Uhr live im Irish Pub Connemara. Paul Joses wurde 1953 in Dumbarton, einem kleinen Ort in der Nähe von Glasgow geboren. Er zog in den späten Siebzigern nach Deutschland und lebt seitdem hier an verschiedenen Orten. Er ist in ganz Europa unterwegs, um seine musikalischen Geschichten zu erzählen. Als Folk- und Folkrockmusiker spielt er hauptsächlich seine eigenen Songs, hat zehn CDs herausgebracht und eine Rockoper komponiert. Außer mit seinem Stammgitarristen Stephan Kiessling hat er mit bekannten Musikern wie Ian Melrose oder Jens Kommnick gespielt oder CDs aufgenommen. Für Donnerstag, 4. April, 19.30 Uhr, wird zu einem Konzert mit „Schall un Raach“ (Schall und Rauch) in die Künstlerlounge des Markthauses der Stiftung Kreuznacher Diakonie eingeladen. Die Band sind Keyboarder Peter Prokscha, Gitarrist Harald Reeh, Schlagzeuger Jürgen Leininger, Bassist Jan-Oliver Pflügl und Sänger Kai-Uwe Pflügl. Sie widmen sich als Bluesrock-Band augenzwinkernd einem ganzen Spektrum angeblicher „Männerthemen“.

x