Donnersbergkreis RHEINPFALZ Plus Artikel Kerweumzüge: Eine gewisse Unsicherheit bleibt

Im vergangenen Jahr hatten die meisten Motivwagen im Kreis das gleiche Thema – es bleibt abzuwarten, ob das in diesem Jahr ander
Im vergangenen Jahr hatten die meisten Motivwagen im Kreis das gleiche Thema – es bleibt abzuwarten, ob das in diesem Jahr anders ist.

Die Diskussionen um Tüv-Gutachten und Betriebserlaubnisse für Umzugswagen haben im vergangenen Jahr die Kerwestimmung in vielen Gemeinden überschattet. Viele Gruppen wurden kreativ, Kompromisse wurden gemacht – aber langfristige Lösungen gibt es noch nicht. Nun liegt das Thema wieder auf dem Tisch.

Die Kerwesaison rückt näher. Doch nicht nur Vorfreude kommt auf, sondern auch die nach wie vor aktuelle Diskussion um ein sensibles Thema, welches die Feiern im vergangenen Jahr überlagert

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

.tha eOnfef egraFn aebhn eeivl uhca ni erdesi nsoS.ia Uertn lhewcne dBgieunegnn unul;dfr&me gml&meu;uzU d?aftttsnine saW ;un&usmmesl ereiVne et,lnesi mu enie eeGnuhngmgi zu enhr?late ieD aaeLabeedgsgdttrnno Jqeiuanelc haoRuslkcb (SPD) tusch zuda tnehiierw dne aigoDl dnu tah nun ni nriee noeVrzeodf

x