Leichtathletik Halbmarathon auf dem Hockenheimring: Holzmann läuft auf Platz eins

Tom Holzmann beim Zieleinlauf.
Tom Holzmann beim Zieleinlauf.

Bei gar nicht idealen Wetterbedingungen fand am vergangenen Samstag auf dem Hockenheim-Ring die 4. Ausgabe der „Ring Running Series“ statt.

Angeboten wurden mit dem Marathon (42,2 Kilometer) und Halbmarathon (21,1 Kilometer) zwei Distanzen. Beim Halbmarathon war auch Tom Holzmann von der LLG Wonnegau am Start. Der Veranstalter warb im Vorfeld mit optimaler Betreuung und wegen der flachen Strecke mit schnellen Zeiten. 288 Läufer starteten über die volle Distanz, und rund 1000 Athleten widmeten sich dem Halbmarathon.

Vier Runden über die legendäre Rennstrecke waren zu absolvieren. Trotz kühlem und vor allem windigem Herbstwetter ließ Tom Holzmann nie Zweifel an seinem Siegeswillen aufkommen. Er finishte nach 1:09:31 Stunden deutlich vor dem Zweitplatzierten Andreas Dietrich. Holzmann hatte bei seinem Sieg einen Vorsprung von 1:10 Minuten.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x