Kickboxen Elias Kastner gewinnt hessische Meisterschaft

Elias Kastner von den Black Eagles Göllheim (rechts) nach den Wettkämpfen im die hessische Meisterschaft.
Elias Kastner von den Black Eagles Göllheim (rechts) nach den Wettkämpfen im die hessische Meisterschaft.

Der Verband der WMAC richtete am vergangenen Samstag die hessische Meisterschaft aus. Krankheitsbedingt konnte von den Black Eagles aus Göllheim nur Elias Kastner starten. Aber der sorgte gleich mal für Aufsehen.

Etwa 400 Kämpfer waren in Reiskirchen in den Kategorien Pointfight und Leichtkontakt am Start. Die Organisation des Verbandes fiel durch extrem genaue Pünktlichkeit auf. Nach einer genauen Zeitschiene war jeder Teilnehmer zur vorgegebenen Zeit und konnte alles auf seinem Handy verfolgen. Elias Kastner kämpfte sich in seiner Klasse bis 60 Kilogramm bis ins Finale vor. Auch dieses konnte er für sich entscheiden. Neben der Goldmedaille gab es für ihn noch einen Gürtel, der an herausragende Kämpfer, die mit Technik und Kampfgeist brillierten, verliehen wurde.

Die Klasse bis 65 Kilo war unterbesetzt, so dass Elias Kastner in der Kategorie bis 75 Kilo antreten musste. Unabhängig von dem großen Gewichtsunterschied schaffte er es auch hier ins Finale, das er aber dann verlor. Somit ging der zweite Platz an Elias Kastner, der mit dem Wochenende hochzufrieden sein konnte.

x