Donnersbergkreis Das Wetter im Donnersbergkreis: Es bleibt sonnig, aber der Wind frischt auf

129321532

Ein Hoch über der Nordsee lenkt mit östlicher Strömung kühlere, aber weiterhin sehr trockene Luft in unsere Region. Es verlagert seinen Schwerpunkt bis zum Wochenende nach Osteuropa. Im Vorfeld eines Tiefs über der Biskaya gelangt dann wieder wärmere und feuchtere Mittelmeerluft nach Südwestdeutschland. Möglicherweise können sich dabei einige Schauer- und Gewitterwolken bilden, welche die andauernde Trockenheit etwas lindern.

Vorhersage, Donnerstag: Von einem blankgeputzten Himmel strahlt heute von morgens bis abends die Sonne. Ein lebhafter Nordost- bis Ostwind drückt die Temperaturen im Vergleich zu den Vortagen allerdings deutlich nach unten.

Freitag: Auch heute verwöhnt uns die Sonne wieder von einem nahezu wolkenlosen Himmel. Die Tagestemperaturen bewegen sich in einem angenehm warmen Bereich. Der Ostwind bleibt jedoch spürbar.

Samstag: Bis zum frühen Nachmittag scheint verbreitet die Sonne. Anschließend trübt sich der Himmel von Frankreich her ein, Regen fällt aber zunächst voraussichtlich nicht oder kaum. Die Temperaturen verändern sich nicht wesentlich. Der Wind schläft im Tagesverlauf allmählich ein.

Sonntag: Es gibt eine Mischung aus Sonne und Wolken. Mit kräftiger Sonneneinstrahlung können sich in der warmen und zum Teil schwülen Luftmasse mächtigere Haufenwolken bilden, die sich in Form örtlicher Regengüsse und Gewitter entladen.

Weiterer Trend: Bis Wochenmitte bleibt es bei einem Wechselspiel aus Sonne und dickeren Wolken mit örtlichen Schauern und Gewittern. Die Temperaturen bewegen sich weiterhin im spätsommerlichen Bereich. Teilweise ist es schwül. Nach Wochenmitte kühlt die Luft voraussichtlich ab.