Bad Dürkheim/Kallstadt Zweimal Unfallflucht: Wohnmobil und Auto beschädigt

92349374

Mit zwei Fällen von Unfallflucht beschäftigt sich die Dürkheimer Polizei aktuell. Der Mercedes einer 36-Jährigen ist im Zeitraum von Montag, 18.30 Uhr, bis Dienstag, 15 Uhr, an der hinteren Stoßstange beschädigt worden. Derjenige, der den Schaden verursacht hat, hat sich nicht darum gekümmert und ist weitergefahren.

Zwei mögliche Unfallorte

Beim Vorbeifahren, Aus- oder Einparken ist das Auto laut Polizeibericht entweder in der Seebacher Straße oder auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Bruchstraße in Bad Dürkheim beschädigt worden. Dabei entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Wohnmobil in Kallstadt beschädigt

Im zweiten Fall fuhr eine auf etwa 40 Jahre geschätzte Frau mit hellblonden Haaren mit einem dunkelgrauen SUV gegen den Außenspiegel eines Wohnmobils, das ihr in der Weinstraße in Kallstadt entgegen kam. Die Frau fuhr ungeachtet des Unfalls weiter. Der 41-jährige Fahrer des Wohnmobils meldete den Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von rund 300 Euro entstand. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise unter Telefon 06322 963-0 oder per E-Mail an pibadduerkheim@polizei.rlp.de.