Kallstadt Zuschuss retten: Der Rat muss noch mal tagen

geo naturpfad nahe kallstadt 2

Zwar sind am 9. Juni neue Ratsmitglieder und Bürgermeister gewählt worden, doch derzeit sind die bisherigen Mandatsträger noch im Amt. Und die kommen am Montag, 17. Juni, 19 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus nochmals zu einer Sitzung des Kallstadter Rats zusammen.

Im öffentlichen Teil geht es im Wesentlichen um zwei Themen. Die Ortsgemeinde will den Raum, in dem der i-Punkt der Touristeninformation war, zu einem „barrierefreien Begegnungsraum für Jung und Alt“ umgestalten. Ein Antrag auf Fördermittel aus dem Leader-Programm der EU wurde zwar bewilligt, doch da der Zuschuss befristet ist, muss die Umsetzung des Projekts bald beginnen. Die Ratsmitglieder sollen daher nun dem Vorhaben offiziell zustimmen und die weiteren Schritte einleiten.

Zudem geht es um das gemeindliche Einvernehmen zu einem umstrittenen Bauwunsch, der in der Vergangenheit schon mehrmals Thema im Rat war.

x