KALLSTADT RHEINPFALZ Plus Artikel Tischtennis: Planspiele um Auf- und Abstieg

Der Ball ruht auch im Tischtennis. Es gibt Möglichkeiten, wie die Saison zu Ende geht.
Der Ball ruht auch im Tischtennis. Es gibt Möglichkeiten, wie die Saison zu Ende geht.

Die Folgen der Corona-Krise für die Tischtennisspieler sind schwer abschätzbar. Es gibt einige Varianten, wie die angefangene Saison und die Zeit danach ablaufen könnte. Alle Aktivitäten an der Platte sind bundesweit bis zum 17. April ausgesetzt. Wer regelt nun was, wie geht es weiter und was sind mögliche Varianten?

Beim TV Kallstadt verlief die Saison in geordneten Bahnen. Stets stand das Team in der Kreisliga im gesicherten Mittelfeld. Dennoch steht auch Jochen Person, Kapitän des TVK, vor der Frage,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

die octlhsirp rezeitd ide wlieihnetcntsTs bge.etw iWe nnka se ieertw eengh mit erd tfas eebeendnt s?anSoi rsAdiglenl gtsa er ucha kr:al sidehbns;ontcquTi& ist iene mnculshe;&o nlhue;e,qoa&Ncsebd ied Hpchutesaa ,ies dei Kiser uz b;&reutmeuen.lsh

eVrtniaa 1: Es wird lgrpsieeietwte

x