Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel So abwechslungsreich wie nie – „Rock im Wingert“ wirft seine Schatten voraus

„Fahrende Gauklertruppe der Apokalypse“: „Circus Of Fools“ aus Tübingen geht mit Alternative-Metal im Gewand von Steampunk-Varie
»Fahrende Gauklertruppe der Apokalypse«: »Circus Of Fools« aus Tübingen geht mit Alternative-Metal im Gewand von Steampunk-Varieté, Wasteland-Romantik und Tim-Burton-Horrorkabinett an den Start.

What the f**k is Wacken? Ballermann für Pseudorocker? Treffpunkt für alle, denen „dabei sein“ wichtiger ist als die Musik? Echte Metalfans bevorzugen jedenfalls Konzerte, bei denen sie die Künstler nicht nur hören, sondern auch sehen können, und bei denen eine entspannte Atmosphäre den Ton angibt. Ein Festival wie „Rock im Wingert“ zum Beispiel, das in zwei Wochen wieder in Bad Dürkheim ausgetragen wird.

1500 Besucher fanden im Vorjahr den Weg ins Stadion „An der Trift“, den seit 1999 etablierten Veranstaltungsort, um sich von Gruppen wie „Soulbound“,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;lcdd;ueqCyoq&uopore&b rdeo w&;buqduySaob oT ;oly&Sqldaul fusa gnsnhetaeme nuernteahlt uz anlses. Gegin es anhc nfaolWgg i,ebcJkl dem uneen eVzenidtsnor eds dnegoieniaerrns ierVnes obuodun&idk&qer,oqcRw;;zl nu&nkeoltnm; es ni mdsiee rhaJ rogsa cnoh emrh .wdnere bd;uEoqs& its sn

x