Bad Dürkheim/Wachenheim RHEINPFALZ Plus Artikel Herr der Zahlen: Kreis-Kämmerer Karl-Heinz Appel geht in Ruhestand

Karl-Heinz Appel in seinem Büro B307.
Karl-Heinz Appel in seinem Büro B307.

Er kennt die Kreisverwaltung wie kein anderer: 20 Jahre lang war Karl-Heinz Appel aus Wachenheim Kämmerer des Landkreises und damit Herr der Zahlen. Am 18. Juni ist sein letzter Arbeitstag. Beim Blick zurück dominieren weniger die Zahlen als persönliche Begegnungen.

Bei der Erstellung des Kreishaushalts steht über allem die Maßgabe des Landes, dass unterm Strich ein positives Ergebnis herauskommen soll. Das ist natürlich auch das Bemühen des

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

seremra&;mlu,mK edr ni red augVwerntl end lbumim&;elrkaucseGtb &lru;uemb ied zneaFinn .ath aebiD nnak rKaneH-liz Apelp iiszhnwecn fua ivlee lgiteida mHleitlitsf &rrgn.cilek;ufzumeu t:dezTmro doumulrrbFu&;qe&h; wra laesl ec,erouha&idlqnf; tasg rde ;2eilguh&m6-raj mbiurel⪚

x