Friedelsheim RHEINPFALZ Plus Artikel FDP-Kreisparteitag: „Müllgebühren werden steigen“

Geehrt für langjährige Mitgliedschaft in der FDP (von links): Günter Eymael (50 Jahre), Christa Matthias (40 Jahre), Edwin Schra
Geehrt für langjährige Mitgliedschaft in der FDP (von links): Günter Eymael (50 Jahre), Christa Matthias (40 Jahre), Edwin Schrank (50 Jahre). Der Kreisverband zählt aktuell 192 Mitglieder.

Die ab 2024 geplante Müllsammlung durch den Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Landkreises wurde beim Kreisparteitag der FDP am Freitag kritisiert. Die Liberalen befürchten, dass pro Jahr Mehrkosten von etwa 1,5 Millionen Euro entstehen.

Die Mehrheit der Mitglieder des Kreistags habe entschieden, dass der AWB „ohne Not und Zwänge“ in ein Geschäft einsteigen soll, in dem er keine Erfahrung habe, sagte Heidi Langensiepen,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rndszieetoV red for-PFingksarte.taiKsD eiD huiEdgntscne sei tnefgofer ,nedwro howlbo sda Brouml;&u Toramk,we sad im rftugAa des eirKsse neei atzl-esKoAnt-seyunneN der lseEnimangmgu relettls ethta, uz engoefdlm Sclshsu koeenmmg i:se u;sq&bEod tis eetrdiz nvoda euuzgsna,eh ssda ngEigreileduegn im igeecl

x